«Ein feines Gespür für Ihre Anliegen und das vertrauensvolle Gespräch sind der erste Schritt auf unserem gemeinsamen Wegabschnitt.»

Gerne unterstütze und begleite ich Sie bei der Planung der Trauerfeierlichkeiten auch über das Zeremoniell hinaus

Ich gestalte – in der Schweiz und im Ausland – mit Angehörigen von Verstorbenen oder Menschen, die ihre Trauerfeierlichkeiten selbst planen möchten, auf ihre individuellen Wünsche zugeschnittene 

  • Abdankungen
  • Beerdigungen
  • Urnenbeisetzungen
  • freie Zeremonien
  • Abschiedsrituale

Ganz besonders liegen mir auch die Sterbebegleitung (Paillative Care) und Betreuung der Angehörigen zu Hause oder in Institutionen wie Kliniken oder Pflegeheimen am Herzen.

 

Die Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten durch eine freie Theologin bietet sich an, wenn 

  • eine individuelle, freie Abschiedszeremonie gewünscht wird.
  • eine konfessionsunabhängige Zeremonie – weltlich oder christlich – gewünscht wird.
  • die Zeremonie durch eine von der Kirche unabhängige Theologin vorgenommen werden soll.
  • eine traditionelle christliche Abdankung durch eine unabhängige Theologin erwünscht ist.

Meine Aufgabe ist es, mit den treffenden Worten zu gedenken, zu berühren und zu trösten. Ich verstehe meinen Auftrag zudem als Begleitung, die auch lange vor der Abdankung, Beerdigung oder Beisetzung beginnen oder danach fortbestehen kann und oftmals über den Ablauf und Inhalt des Zeremoniells hinausgeht. 

 

Aufgrund meiner reichen Erfahrung kann ich Sie bei der Vorbereitung und Planung der Trauerfeierlichkeiten oder bei administrativen Aufgaben persönlich oder mit wertvollen Kontakten unterstützen. Gerne beantworte ich Ihnen kompetent kirchliche Fragen und helfe Unsicherheiten zu beseitigen.